Verkaufsbedingungen

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

1- REGISTRIERUNG

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Die Registrierung für eine unserer Reisen oder eine unserer Kreuzfahrten setzt voraus, dass Sie unsere Allgemeinen Verkaufsbedingungen vorbehaltlos akzeptieren. Ihre Registrierungsanfrage muss ausgefüllt und unterschrieben sein, bevor Sie zusammen mit einer Anzahlung an XXXXXXXXXXX zurückgesandt werden. Der Erhalt dieser Anzahlung impliziert nur die Reservierung im Umfang der verfügbaren Plätze.
Innerhalb von 10 Tagen nach der Registrierung erhalten Sie eine Rechnung. Die Zahlung für den Aufenthalt muss gemäß Artikel 4 erfolgen. Der Restbetrag muss unbedingt 60 Tage vor dem Abreisetag bezahlt werden, ohne dass wir daran erinnert werden.
Wenn der Restbetrag für die Reise nicht innerhalb der festgelegten Frist eingegangen ist, behält sich XXXXXXXXXX das Recht vor, die Reservierung ohne Entschädigung zu stornieren. Die an XXXXXXXXXXXXXX gezahlte Anzahlung bleibt als Auszahlung erworben.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

2- FORMALITÄTEN

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Sie müssen während der Reise jederzeit die polizeilichen und gesundheitlichen Vorschriften und Formalitäten einhalten. Unter keinen Umständen kann XXXXXXXXXXXXXX verpflichtet werden, vor der Abreise (Reisepass, Visum, Impfpass usw.) und während der gesamten Dauer der Reise, einschließlich der Erledigung der Zollformalitäten des Landes, das die Ausfuhr von Gegenständen regelt, irgendwelche individuellen Formalitäten zu erledigen. wie Antiquitäten, geschützte Gegenstände usw.
Alle praktischen Informationen, die nach der Registrierung gegeben werden, sind nur Richtwerte und können unsere Verantwortung nicht übernehmen. Sie betreffen nur französische Staatsbürger. Personen mit ausländischer Staatsangehörigkeit müssen sich bei den zuständigen Botschaften oder Konsulaten nach Verwaltungs- und Gesundheitsformalitäten erkundigen. Nichteinhaltung dieser Verpflichtungen, Unfähigkeit, Dokumente am Abreisetag in der richtigen Reihenfolge vorzulegen, Verspätung (auch aufgrund eines Falles höherer Gewalt während einer Vorleitung auf dem Luft-, Schienen- oder Landweg, für die wir kein Lieferant sind) , können auf keinen Fall unsere Verantwortung übernehmen oder Kosten auf unsere Kosten verursachen.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

3- VERKAUFSPREIS

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Unser Verkaufspreis beinhaltet:

  • Unterkunft auf dem PHILOTHEE Segelboot

  • Professionelle Skipperservices

  • Zwei Paddel zur Verfügung

  • Motorisierter Anhang

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Der Preis beinhaltet nicht:

  • Die Fahrten (Luft oder Land) zum Einschiffungspunkt des PHILOTHEE-Segelboots

  • Essen / Getränke (Skipper inklusive)

  • Dieselkraftstoff

  • Bettwäsche (Option): 20 Euro

  • Host (ess), Koch, Cocktail-Barkeeper-Service ab 90 Euro pro Tag

  • Reinigung des Bootes bei der Ausschiffung (obligatorisch): 200 Euro

  • Versandkosten / Liegeplatzkosten

  • Personenversicherung (Stornierung, Gepäckdiebstahl, Rückführungshilfe)

  • Zusätzliche Nächte an Bord (auf vorherige Anfrage)

  • Nutzung des Satellitentelefons und der E-Mail auf dem Boot, außer in absoluten Notfällen (Unfall, Tod)

  • Aktivitäten an Land, die einer besonderen Aufsicht bedürfen (Skitouren, Bergsteigen, Tauchen usw.)

  • persönliche Extras (Getränke in der Bar und im Restaurant, Geschenke, Souvenirs)

  • Museumsbesuche, Stadtbesuche, bezahlte Ausflüge (Verleih von Pferden, Autos oder Fahrrädern, Flugzeug usw.)

  • Eingang (e) im Park / Reservat

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Preisrevision:

Unsere Preise werden in Euro angezeigt und Zahlungen erfolgen in Euro. Unsere Preise werden jedes Jahr aktualisiert und Ihnen bei der Registrierung mitgeteilt, bevor sie validiert werden.

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen von Artikel 19 des Gesetzes Nr. 92-645 vom 13. Juli 1992 kann der Preis geändert werden, um insbesondere Abweichungen zu berücksichtigen:

  • die Transportkosten, die insbesondere mit den Kraftstoffkosten verbunden sind,

  • Gebühren und Steuern in Bezug auf die ausgewählten Dienstleistungen wie Lande-, Ein- und Ausschiffungssteuern in Häfen und Flughäfen.

  • Wechselkurse gelten für die Reise oder bleiben in Frage.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

4- ZAHLUNGSBEDINGUNGEN UND ZAHLUNGSMETHODE

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Zahlungsbedingungen und -fristen: Per Scheck oder Überweisung zahlbar an XXXXXXXXXXX. Eine Anzahlung muss Ihrem Anmeldeformular beigefügt sein. Abhängig von Ihrem Registrierungsdatum gelten folgende Zahlungsfristen:

  • Wenn Ihre Registrierung mehr als 60 Tage vor dem Abreisetag erfolgt, gelten folgende Fristen: 50% am Tag der Registrierung / Restbetrag 60 Tage vor Reiseantritt

  • Wenn Ihre Registrierung innerhalb von 60 Tagen nach dem Abreisetag erfolgt: 100% des Gesamtpreises bei der Registrierung (Für jede Registrierung innerhalb von 15 Tagen nach der Abreise ist eine Zahlung per Banküberweisung oder in bar erforderlich.)

Der Zugang des Teilnehmers zum Boot kann nur erfolgen, wenn der Restbetrag des Aufenthalts von xxxxxxxxx eingelöst wurde.
Sie erhalten die Rechnung einige Tage nach Ihrer Registrierung, die als Bestätigung Ihrer Registrierung dient.
Wenn Sie nicht über diese Daten hinaus zahlen, gilt dies als Stornierung von Ihrer Seite.

Eine Schiffskiste wird nur in bar für Vorräte, Hafensteuern und Verbrauchsmaterialien eingerichtet. Für die Bordkasse wird keine Rechnung ausgestellt.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

5- STORNIERUNG

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Vom Teilnehmer
Jede Stornierung durch den Teilnehmer vor der Abreise muss per Einschreiben mit Rückschein oder per E-Mail mit unterschriebenem Anhang bei uns eingehen. Im Falle einer Stornierung des Aufenthalts durch den Teilnehmer wird die folgende Abzugsskala angewendet:

  • Wenn die Stornierung mehr als 60 Tage nach Beginn des Aufenthalts erfolgt, bleibt die an XXXXXXXXXX gezahlte Anzahlung als Auszahlung erworben.

  • Wenn die Stornierung 60 bis 30 Tage vor Reiseantritt erfolgt: 60% des Gesamtpreises des Aufenthalts gehen zu Lasten des Veranstalters.

  • Wenn die Stornierung innerhalb von 30 Tagen vor Reiseantritt erfolgt: Der volle Preis des Aufenthalts ist vom Veranstalter zu tragen. In diesem Fall erfolgt keine Rückerstattung an den Teilnehmer.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Stornierung durch den Veranstalter
Bis zur letzten Minute kann eine Stornierung unter Umständen erfolgen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen (Probleme im Zusammenhang mit dem Boot: Materialbruch, verletzte Besatzung und Unfähigkeit, die Kreuzfahrt durchzuführen, administrative Probleme usw.).
In diesen Fällen der Stornierung verpflichtet sich der Veranstalter, dem Teilnehmer entweder eine Ersatzkreuzfahrt oder eine vollständige Rückerstattung (ohne Flugtickets und Versicherung) anzubieten, es wird jedoch keine andere Entschädigung gewährt.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Stornierung aus Gründen, die außerhalb der Verantwortung von XXXXXXXXXX und des Teilnehmers liegen
Streiks, Flugausfälle, Erdbeben oder andere Naturkatastrophen verhindern direkt oder indirekt die Beendigung des Aufenthalts. In diesen Fällen, die außerhalb der Kontrolle von XXXXXXXXXX und des Teilnehmers liegen, wird die finanzielle Belastung zu gleichen Teilen zwischen XXXXXXXXXX und dem Teilnehmer aufgeteilt. XXXXXXXXXX erstattet dem Teilnehmer daher 50% des Kreuzfahrtbetrags, wenn dieser unter den in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen festgelegten Bedingungen vollständig bezahlt wurde.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

6- TRANSPORT

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Der Teilnehmer ist allein verantwortlich für seinen Transport zum Einschiffungsort auf dem PHILOTHEE-Segelboot (Luft, Zug, Bus, Taxi usw.). XXXXXXXXXX kann daher nicht für den Fall einer Stornierung, Verspätung, eines Unfalls im Zusammenhang mit dem Transport verantwortlich gemacht werden.
Wir machen Sie jedoch auf die Einschränkungen aufmerksam, die mit Charterflügen verbunden sind, da die Fluggesellschaft einen Abflug innerhalb von 24 Stunden vor oder nach dem geplanten Datum stornieren oder verschieben kann. Wir empfehlen Ihnen daher, erstattbare und / oder veränderbare Tickets für Ihre Reise mitzubringen und wichtige Termine in den Tagen nach Ihrer Reise zu vermeiden. Flughafen- oder Terminaländerungen können ebenfalls auftreten.

Gepäck Während des Lufttransfers liegt Ihr Gepäck in der Verantwortung der Fluggesellschaft. Streitigkeiten während dieser Überweisungen müssen direkt zwischen dem Teilnehmer und dem Beförderer behandelt werden. Für den Rest der Reise bleibt Ihr Gepäck in Ihrer eigenen Verantwortung.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

7- HAFTUNG UND VERSICHERUNG

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

XXXXXXXXXXXXXX ist bei der Firma XXXXXXXXXXX für die zivilrechtliche Haftung versichert.
XXXXXXXXXXXXXX kann jedoch nicht die individuelle zivilrechtliche Haftung ersetzen, deren Inhaber jeder Teilnehmer sein muss.

Für Reisen bittet XXXXXXXXXXX den Teilnehmer, durch eine Reiseunterstützungs- und Rückführungsversicherung abgesichert zu sein. Die Teilnehmer werden gebeten, dem Veranstalter eine Kopie des Versicherungszertifikats vorzulegen und das Original auf Reisen mitzubringen. Darüber hinaus wird dem Teilnehmer dringend empfohlen, im Falle einer Stornierung des Aufenthalts durch ihn eine Stornoversicherung abzuschließen.

Verantwortung

Wenn unvorhergesehene Ereignisse oder zwingende Umstände, die die Sicherheit des Teilnehmers betreffen, dies erfordern, behält sich XXXXXXXXXXXXX das Recht vor, während der Strecken direkt oder über seinen Skipper die geplanten Fahrpläne oder Routen zu ändern, ohne dass der Teilnehmer Anspruch auf eine Entschädigung hat. Jeder Teilnehmer muss sich bewusst sein, dass er aufgrund lokaler Bedingungen (Entfernung zu medizinischen Zentren, Mangel an Kommunikationsmitteln, schlechter Zustand bestimmter Infrastrukturen usw.) Risiken aller Art eingehen kann. Er übernimmt sie in seinem eigenen Namen und im Namen seiner Nachfolger in voller Kenntnis der Tatsachen und verpflichtet sich, die Verantwortung nicht auf XXXXXXXXXXXXX zu übertragen.

Die Teilnehmer müssen die Anweisungen des Hafens beachten, insbesondere ist es verboten, die Einrichtungen am Kai zu nutzen. Jeder Port verfügt über Annehmlichkeiten für Benutzer.

Die Teilnehmer müssen für alle Reisen an Deck und in Schlauchbooten auf dem Boot eine Schwimmweste tragen.

Minderjährige Kinder bleiben für die Dauer des Internats in der Verantwortung ihrer Eltern.

Die Teilnehmer erklären, dass sie körperlich fit für das Segeln sind.

Jeder Teilnehmer muss einen gültigen Personalausweis oder Reisepass haben.

Der Skipper behält sich das Recht vor, sich dem Einsteigen von Personen zu widersetzen, die keinen guten Ruf haben.

Gute körperliche Verfassung und ein Gespür für das Gemeinschaftsleben sind wesentliche Voraussetzungen für die Durchführung der von uns angebotenen Reisen. XXXXXXXXX behält sich das Recht vor, einen Teilnehmer jederzeit aus einer Gruppe auszuschließen, dessen Verhalten die Sicherheit der Gruppe oder das Wohlbefinden der anderen Teilnehmer gefährden kann. Es wäre keine Entschädigung fällig.

Weder XXXXXXXXXXXX noch der Skipper von PHILOTHEE können im Falle eines Unfalls während des Aufenthalts an Bord oder bei Landausflügen zur Verantwortung gezogen werden, es sei denn, das Verschulden des Veranstalters ist nachgewiesen.

Jeder Teilnehmer muss sicherstellen, dass er die Bedingungen für den Zugang zu einem Land erfüllt (Reisepass und mögliches Visum in der Reihenfolge). Weder der Skipper noch XXXXXXXXX können für den Fall verantwortlich gemacht werden, dass einem oder mehreren Teilnehmern die Einreise in ein Land untersagt ist.

Der Skipper ist der alleinige Richter des Kurses und der Navigation. Weder er noch XXXXXXXXXX können für Verzögerungen aufgrund von administrativen Eventualitäten, Wetterbedingungen oder technischen Problemen verantwortlich gemacht werden.

Eine verspätete Rückgabe führt zu keiner Entschädigung oder Entschädigung. Wenn die Bedingungen keinen Zugang zum geplanten Flughafen erlauben, bleibt das Zwischentransportmittel in der Verantwortung des Teilnehmers.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

8- LITIGATION

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Eventuell auftretende Streitigkeiten werden systematisch Gegenstand eines gütlichen Schlichtungsversuchs sein. Gelingt dies nicht, fällt es in die Zuständigkeit der Gerichte.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.